Reitanlage unter neuer Führung

STADECKEN-ELSHEIM – Das Motto „Neue Besen kehren gut“ hat die neue Besitzerin von der Reitanlage Illges-Holl sehr wörtlich genommen. Tanja Illges-Holl hat renoviert und aufgeräumt, so dass die bereits sehr ansprechende Reitanlage mit großer, luftiger Halle und zwei Außenplätzen, einer Führanlage und einem Roundpen noch schmucker aussieht. Die Reitlehrerin für Dressur nimmt nicht nur die Reiter, sondern auch die Pferde sehr ernst und tut alles dafür, dass sich die Vierbeiner wohl fühlen. Eine „Rentnerkoppel“ wird ab Mai eingerichtet. Mit einem erweiterten Kontigent für Reitstunden und Kursen für Kinder wurde auch das reiterliche Angebot erweitert. CO

(Quelle: Die Zeitung, März 2009)